Fünf Stolperfallen in UX-Design-Projekten und wie man sie vermeidet

Mathias Zacharias | Account Director

UX-Design-Projekte sind kompliziert. Das liegt an den Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Dazu zählen Daten und Analysen aus der Nutzerforschung, Geschäfts- und Marketingziele, Technologien, die Notwendigkeit für unterschiedliche Abteilungen zu arbeiten und die Sichtweisen der Teammitglieder. Angesichts der vielen Informationsquellen und Beteiligten ist das Risiko hoch, dass UX-Design-Projekte zu unbefriedigenden Ergebnissen führen. Damit sind wir bei der ersten der fünf am häufigsten zu beobachtenden Stolperfallen in solchen Projekten - und Tipps, wie man sie umgeht:
Gastbeitrag auf iBusiness.de lesen

Share:

RedEyeUK @RedEye UK

Cookies


Wir verwenden Cookies. Indem wir das Verhalten unserer Besucher erfassen, können wir unseren Service verbessern.
Mehr darüber erfahren Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

OK, VERSTANDEN